Garenfeld, 27.05.2010: Da war er noch rot, jetzt ist er grün! Exakt 3 Monate später, also am 27.08.2010, wird unser modernisierter Sportplatz nun auch offiziell eingeweiht.

 

Dieses Foto ist das Ergebnis einer für Hagen beispielhaften Zusammenarbeit zwischen Politikern, Verwaltungsmitarbeitern und Hagener Bürgern bzw. Sportlern. Die Fusion der Vereine SV Berchum und FC Garenfeld hat das überhaupt erst möglich gemacht. Es ist in gewisser Weise auch eine - wenn auch nur temporäre - Fusion der beiden Hagener Bezirksvertretungen Nord und Hohenlimburg, die im Sinne der Sache und vor allem im Sinne der Jugendarbeit diesen Schulterschluss geschafft haben.

Sämtliche Vereinsmitglieder des SC Berchum/Garenfeld 53/74 e.V. - vor allem unsere Kleinsten, die noch am längsten etwas davon haben werden - sagen allen Beteiligten ganz ausdrücklich "Danke" für ihren neuen Kunstrasensportplatz!

Von links nach rechts: Timo Schisanowski (Ratsmitgl. u. Vors. Sportausschuss, SPD), Mark Krippner (SPD-Fraktionsvors. + Vors. VfS Hohenl.), Heinz-Dieter Kohaupt (Vors. BV Nord, CDU), Hans-Werner Wischnewski (Sportamtsleiter), Thomas Krah (1. Vors. SCBG 53/74), Brigitte Kramps (stv. Bürgermeisterin, SPD), Friedhelm Tenne (SCBG-Vereinsmitglied u. ehem. sportpolit. Sprecher der SPD im Sportausschuss), Dr. Christian Schmidt (1. Beigeordneter u. Sportdez.), Peter Alexander (Kreisvors. Fußballkr. 13 Hagen) und Willi Strüwer (Ratsmitgl. aus Hohenl., CDU).

 


Kunstrasen-Umbau - Noch mehr Fotos!